Skip to main content

Die Mähroboter Garage und warum Sie sich eine zulegen sollten

Mähroboter GarageHin und wieder wird Ihr Freund un Helfer im Garten eine Pause einlegen. Sei es um den Akku wieder aufzutanken oder deshalb, weil er den Mähvorgang für heute beendet hat. Doch wohin soll der Mähroboter in genau dieser Situation fahren? Wenn Sie keinen überdachten Bereich haben, der Ihren Rasenroboter vor den äußeren Witterungsbedingungen schützt, sollten Sie über den Kauf einer Garage für Ihren Rasenmäher Roboter nachdenken.

Je nach Modell kann der Mähroboter schon mal einige tausend Euro kosten. Die meisten Geräte sind zwar bezüglich der äußeren Bedingungen gut aufgestellt, Ihr Auto parken Sie aber doch wenn möglich auch lieber in der Garage. Ein sicherer Platz bietet Schutz vor jeglichen Wetterverhältnissen. Wind, Hagel, Sturm, Schnee & Eis sind überhaupt kein Problem, wenn Ihr Rasenroboter einen solchen Zufluchtsort hat.

Eine Garage schützt Ihren Mähroboter auch bei starkem Hagel oder Sturm

Bei den Mähroboter Garagen gibt es unterschiedliche Hersteller und Materialien. Von Holz über Plexiglas bis hin zu Stahl ist alles vertreten. Auch preislich können sich die Garagen stark unterscheiden. Die Gardena Garage für die R-Modelle von Gardena sind preislich beispielsweise in etwa bei 150 Euro angesiedelt. Wollen Sie jedoch eine Premium-Garage aus Aluminium von Roboguard, können durchaus Preise von 250 Euro und mehr veranschlagt werden.

Die Vor- und Nachteile von Mähroboter Garagen im Überblick

Natürlich bedeutet eine Garage zunächst einmal einen erhöhten Kostenaufwand bei der Anschaffung. Nichtsdestotrotz kommen dadurch auch einige Vorteile mit einher. Vergessen Sie nicht, die Garage dient dazu Ihren Rasenmäher Roboter, der vielleicht sogar einige tausend Euro gekostet hat, so gut es geht vor äußeren Einflüssen zu bewahren. Falls Sie sich noch nicht für einen Mähroboter entschieden haben, können Sie übrigens in unserem großen Vergleichstest den passenden Rasenroboter finden.

Die Vorteile

  • Schutz vor allen Witterungsverhältnissen
  • Schutz vor Sonneneinstrahlung
  • Leicht zu transportieren
  • Leicht zu installieren

Die Nachteile

  • Zusätzlicher Kostenfaktor
  • Zusätzlicher Platzbedarf

Was Sie beim Kauf einer Rasenmäher Roboter Garage alles beachten müssen

Wichtig ist, dass Sie als erstes einen geeignet Platz für die Garage finden. Dieser sollte von Ihrem Rasen aus leicht zugänglich sein, damit der Mähroboter nach dem Mähen die Garage leicht erreichen kann.

Es ist von Vorteil, wenn der Ladevorgang des Roboters direkt in der Garage erledigt wird. Checken Sie deshalb die Möglichkeiten einer Stromquelle in der Nähe. Es wäre ungünstig, wenn Sie die Garage so weit weg platzieren, dass Sie erst ein Stromkabel durch den halben Garten verlegen müssen.

Das Material der Garage können Sie Ihren Vorlieben nach wählen. Bei den Modellen aus Holz gilt es zu beachten, dass Sie diese nach einiger Zeit wahrscheinlich warten müssen. D.h. die Garage braucht einen neuen Anstrich in Form von neuer Farbe brauchen. Plexiglas hingegen ist im Vergleich zu Holz beständiger, bleicht aber unter Umständen etwas aus mit der Zeit. Zudem sind Kratzer unschön und gut sichtbar. Wählen Sie die Garage so, dass Sie optisch in Ihren Garten passt.

Auch Urlaub könnte eine Rolle spielen. Sollten Sie längere Zeit nicht zuhause sein, können Sie in manchen Garagen den Mähroboter abschließen. Das ist gleichzeitig ein Diebstahlschutz, sofern Sie die Garage entsprechend montiert bzw. aufgebaut haben.

Die wichtigsten Kriterien im Überblick

Platz vorhanden?

Idealerweise haben Sie ein geeignetes Plätzchen für die Garage. Einfache Zugänglichkeit für den Rasenroboter ist die Voraussetzung

Stromverfügbarkeit

Der Akku des Mähroboters sollte direkt in der Garage wieder geladen werden. Platzieren Sie die Garage als an einem Ort der in der Nähe über eine Stromversorgung verfügt.

Das Material

Holz sieht gut aus aber muss nach einigen Jahren im freien überarbeitet werden. Plexiglas ist Wetterbeständig und altert nicht, kann aber unter Umständen verkratzen. Edelstahl sollte zwar nicht rosten, nach einigen Jahren im freien steckt jedoch etwas Verschleißpotential drin..

Die Gardena Rasenmäher Roboter Garage im Video

Gardena hat zu Ihrem Mähroboter aus der R-Reihe ein Werbevideo veröffentlicht, welches die Funktion und einige Details zur Garage kurz skizziert. Anbei können Sie sich das Werbevideo kurz ansehen:

Wenn Sie mehr Erfahren möchten, besuchen Sie gerne die Webseite von Gardena.

Mähroboter Garagen günstig kaufen im Vergleich

Wir haben für Sie nachfolgend einige ausgewählte Garagen für Rasenmäher Roboter zusammengestellt. Die Tabelle ermöglicht Ihnen die Garage nach Ihren Kriterien auszuwählen, um somit die richtige Entscheidung beim Kauf treffen zu können.