Skip to main content

Laut einem Bericht bei Welt.de gibt es neben bekannten Testportalen wie dem der Stiftung Warentest oder Öko-Test immer mehr sogenannte Fake-Test-Portale. Das sind Portale, die lediglich ein Ziel haben – die angepriesenen Produkte zu verkaufen. Dabei finden keinerlei reale Tests statt. Das beste Produkt entspricht meist gleichzeitig dem teuersten. Der Hintergrund ist klar. Bei den teuren Produkten fällt die Provision für den Betreiber der Fake-Test-Seite entsprechend höher aus. Logisch, dass man also gern ein teures Produkt als Testsieger anpreist, auch wenn vielleicht die Realität etwas anders aussieht. Zudem finden keine echten Tests statt. Die meisten Besitzer von solchen Seiten haben nie ein Produkt, welches Sie anpreisen, in den Händen gehalten, geschweige denn wirklich getestet. Es geht dabei einzig und allein um ein Ziel – den Verkauf.

„Echte, ehrliche und reale Produkttests und Testberichte“

Die Betreiber solcher Testseiten sprechen auch häufig von „echten“ oder „realen“ Produkttests. Das ganze muss man jedoch leider immer mit Vorsicht genießen. Natürlich gibt es nicht nur schwarze Schafe und viele Seitenbetreiber machen auch in der Tat echte Tests und prüfen die Produkte auf Herz und Nieren.

  • Keine gründliche Recherche
    Die schwarzen Schafe unter den Betreibern machen es sich oftmals ganz einfach. Amazon oder andere große Shops haben meist alle erdenklichen Informationen zu einem Produkt. Diese Seiten dienen dabei als Informationsquelle. Ein Blick auf die Produktbeschreibung bei den großen Shop-Anbietern, die Beschreibung ein bisschen umformuliert. Ein paar allgemeine Informationen hinzugefügt und fertig ist der angebliche Test.
  • Keine Eigenschaftstabelle
    Häufig gibt es zu den angepriesenen Produkte nicht mal eine schöne Übersichtstabelle über die Eigenschaften des Produktes. Hier wird lediglich in Textform – eben einer zusammenkopierten Beschreibung aus einschlägigen Shops – der Testbericht erstellt und Online gestellt. Zudem sind leider oftmals sogar falsche Angaben, fehlerhafte Beschreibungen oder einfach Unwahrheiten enthalten
  • Kein transparentes Bewertungssystem
    Die Testbewertung, sei es in Sternen, Prozentangaben oder Noten, ist bei solchen Seiten ebenfalls absolut undurchsichtig. Keinerlei Angaben dazu, wie die Bewertung zustande kommt. Keinerlei Angaben über die Kriterien, die die entsprechende Beurteilung und die daraus resultierende Bewertung etwas transparenter machen. In Summe also absolut Intransparent.

Roboterzentrale – das andere Vergleichsportal für Haushaltsroboter

Genau bei diesem Hype wollen wir nicht mitmachen. Wir haben uns von Beginn an dafür entschieden, unser Bewertungssystem offen zu legen. Keine Fake-Tests zu schreiben und nicht einfach irgendwelche Produktbeschreibungen zusammen zu kopieren.

Was unterscheidet unser Vergleichsportal von anderen?

Bei uns werden Sie keinen Vorgegaukelten Test finden. Keinerlei Fake-Tests. Alle unsere Bewertungen und Empfehlungen basieren auf einem mathematischen Verfahren, welches wir für jeden offen und Transparent darstellen. Unsere Informationen zu den Produkten holen wir uns aus den unterschiedlichsten Quellen. Diese Informationen werden zusammen mit einem extra hierfür entwickelten Algorithmus je Produkt im Vergleich zu anderen Produkten in derselben Preiskategorie gestellt und daraus eine Gesamtbewertung berechnet. Alle Produkteigenschaften beziehen wir in aufwändiger Recherche über

  • Herstellerwebseiten
  • Bedienungsinformationen
  • Testberichte etablierter Anbieter wie Stiftung Warentest
  • Internetforen
  • Sozialen Medien
  • Technischen Datenblättern der Produkte
  • Analysen von Kundenbewertungen renommierter Online-Shops
  • Befragungen von Anwendern
  • uvm.

Wie entstehen die Bewertungen und Empfehlungen

Anhand der oben skizzierten Produkteigenschaften bildet unser Algorithmus eine Matrix und vergleicht alle in der Datenbank hinterlegten Produkte miteinander. Dabei werden alle Eigenschaften, die Sie auf den Produktdetailseiten in Form einer Tabelle sehen können, in den Vergleich mit einbezogen. Über alle Eigenschaften wird dann jeweils der beste Wert ermittelt. Jedes Produkt in derselben Preisklasse muss sich dann mit diesem Bestwert messen. Hat das Produkt selbst den Bestwert, gibt es die volle Punktzahl. Erreicht das Produkt nur 80% des Bestwerts, gibt es auch nur 80% der Punkte für dieses Kriterium. Dieser Vergleich findet über alle relevanten Eigenschaften des Produktes statt und ergibt dann in Summe die Vergleichstest-Bewertung. Diese Bewertung ist ausschlaggebend für unser Ranking.

  • Rankingtabelle nach mathematischem Verfahren
  • Bestplatziertes Produkt bekommt das Label Testsieger
  • Platz 2 Bekommt das Label Kaufempfehlung
  • Jede Produktdetailseite stellt die Bewertungsübersicht in Form einer Gesamtbewertung dar.

Welche Vorteile bietet Ihnen dieses Verfahren

Erstens werden Ihnen keinerlei Fake-Tests vorgegaukelt. Alle unsere Ergebnisse basieren auf intensiven Recherchen und dem oben genannten mathematischen Verfahren zur Berechnung der Gesamtnote. Ihnen ist es dadurch relativ einfach möglich, ein Produkt mit den für Sie passenden Eigenschaften auszuwählen und zu sehen, wie diese Eigenschaften im Vergleich zu anderen Produkten stehen.

Provision

Wir möchten Ihnen natürlich nicht vorenthalten, dass auch wir Provisionen für die verkauften Produkte erhalten. Alle unsere Links sind sogenannte Affiliate-Links. D.h. Sie werden auf entsprechende Online-Shops weitergeleitet, die dieses Produkt im Portfolio haben. Sollten Sie sich für einen Kauf bei diesem Online-Shop entscheiden, erhalten wir eine Provision dafür. Bitte beachten Sie, dass wir im Gegensatz zu großen Testportalen keinerlei Fördermittel erhalten. Alle unsere Recherchen sind sehr aufwändig und zeitintensiv. Ohne diese Provision könnten wir diese Recherchearbeit nicht leisten.